Skip to main content

14./15.08.2021: Niederbayerische Meisterschaften in Plattling

20-mal Edelmetall in der Plattlinger Au

Volles Repertoire an Disziplinen mit Schmalkost

Gab es 2020 nur ein reduziertes Programm, hatte der TSV Plattling 2021 wieder alle Disziplinen im Angebot. Am Samstag die Sprint-, Sprung- und Laufdisziplinen einschließlich des Speerwurfs, am Sonntag die Wurfdisziplinen mit Kugel, Diskus  und Hammerwurf sowie den Stabhochsprung. Knapp über 200 Athletinnen und Athleten gingen an den Start.

Große Lücken von der U18 bis zu den Männern und Frauen

Zu übersehen war nicht, dass ein Großteil der Athletinnen und Athleten der U14 und U16 angehörte (102), in der U18 und U20 (46) waren einige Disziplinen gar nicht oder nur mit einer Person besetzt, knapp fünfzig maßen sich bei den Frauen und Männern. Die Corona-Pandemie hat auch der Leichtathletik ihre Wunden geschlagen. Die Lage der Meisterschaften mitten in der Hauptferienzeit tat das Ihrige dazu. Die meisten LAC-Athletinnen und Athleten befanden sich bereits in der Saisonpause oder nutzten das Austrian Top Meeting in Andorf für einen hochkarätigen Saisonabschluss.

Kleines Team, große Medaillenausbeute

Das Rumpfteam des LAC Passau errang 20-mal Edelmetall in Plattling, davon alleine dreizehnmal Gold, zudem fünf Silber- und zwei Bronzemedaillen. Julian Neumüller (M13) siegte dreimal über 75 Meter, im Hochsprung und Weitsprung. Ebenso Gold gewannen Johanna Schneider (W12) im Speerwurf, Antonia Neukrichinger (W13) im Hochsprung, Pauline Lorenz (W15) über 800 Meter, Sophie Loibl (W15) im Hochsprung und Weitsprung, die weibliche U14-Staffel, Lisa Schmidt im Weitsprung, Julia Meisl  über 100 Meter und 100 Meter Hürden, Rene Hamberger im Kugelstoßen und Helmut Maryniak im Diskuswurf. Silber ging an Anna Krompaß (W13) und Sarah Unfried (W12) über 800 Meter, Antonia Neukirchinger (W13) über 75 Meter, Hannah Loibl im Dreisprung und René Hamberger im Diskuswurf. Auf dem Bronzerang landeten Johanna Schneider (W12) und Bernhard Schneider jeweils über 800 Meter.