Skip to main content

10./11.06.2022: ÖLV-Masters in St. Georgen an der Gusen

Letzter Test für Maryniak und Langenbach vor der Senioren-WM

Vor ihrem Start bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Tampere (Finnland) testeten Helmut Maryniak und Gunter Langenbach ihr Form bei den Internationalen ÖLV-Masters, mit dabei Peter Scholz. Vom 29. Juni bis 10. Juli gehen die weltbesten Senioren in Tampere an den Start. St. Georgen an der Gusen im Mühlviertel war Schauplatz der ÖLV-Masters. Bei der WM will Helmut Maryniak in der M55 um die Medaillen mitwerfen. Dazu muss er noch eine Schippe drauf legen. Im Mühlviertel flog sein Diskus nicht weit genug, nicht wie gewohnt über 50 Meter. Die 1,5-Kilo-Scheibe landete bei 49,50 Metern. Gute Leistungen lieferte Gunter Langenbach (M65) in allen drei Sprintdisziplinen ab. Jeweils Zweiter wurde er über 100 und 200 Meter (14,20 und 29,08 Sekunden). 71,95 Sekunden erzielte er über 400 Meter. Peter Scholz (M75) sprang im Weitsprung mit 3,14 Metern auf den dritten Rang und lief die 100 Meter in 17,18 Sekunden.

Zurück