Skip to main content

03.06.2022: Werfertag in Pocking

René Hamberger bester Werfer mit 15,93 und 48,08 Metern

Ein gültiger Versuch mit 48,08 Metern reichte für den Sieg. Renè Hamberger distanzierte in Pocking mit der Zwei-Kilo-Scheibe den Zweiten Lukas Stiper von der Union Salzburg (45,91 m) um gute zwei Meter. Zur Saisonbestleistung vom Frühjahrssportfest fehlten nur 104 Zentimeter. Trotzdem war René Hamberger nicht zufrieden. Die Bizepssehne zwickt ihn weiterhin, sein Wurf war technisch schlecht. Mit der 7,26-Kilo-Kugel kam René Hamberger nicht über 16 Meter. Er gewann erneut mit 15,93 Metern vor David Wiertz (TuS Pfarrkirchen, 13,29 m). Nach drei Versuchen musste der Wettkampf wegen der aufziehenden Gewitterwolken abgebrochen werden. Seinen eineinhalb Kilo schweren Diskus schleuderte Helmut Maryniak (M50) viermal über 50 Meter. Der beste Wurf landete bei 51,96 Metern, nur ein halber Meter unter seiner Saisonbestleistung.  Nach fünf Wettkämpfen mit dem "Zweier" gilt es, die nächsten Wochen das Feingefühl für das kleinere Gerät zu bekommen, spätestens bis zu den Senioren-Weltmeisterschaften in Tampere (Finnland) Anfang Juli. Johanna Schneider (W13) war ihren 400-Gramm-Speer auf 17,02 Meter.

Zurück