Skip to main content

12.06.2024: Abendsportfest in Pocking

Jonathan Adler stark über 3.000 Meter

 

Beim Abendsportfest in Pocking boten Jonathan Adler über 3.000 Meter und Sophie Loibl im Hochsprung die besten Leistungen. Nach krankheitsbedingter Pause blieb Adler zum Einstieg in die Bahnsaison unter der Neun-Minuten-Marke, in 8:56,50 Minuten nur sieben Sekunden über seiner Bestzeit. Die beste Leistung des Abends bei den Frauen zeigte Sophie Loibl (U20). Sie floppte über 1,66 Meter, drei Zentimeter unter ihrer Saisonbestleistung. Schwester Hannah sprang mit 1,55 Metern auf Platz zwei. Sie gewann den Weitsprung mit 5,28 Metern, einer ihrer vier Sprünge über fünf Meter. Rang drei belegte Julia Zeindl mit Bestweite von 5,07 Metern. Sie freute sich über eine weitere Bestleistung über 200 Meter in 27,67 Sekunden (-0,4 m/s).

Doppelsieg für LAC-Sprinter

Den 100-Meter-Sprint dominierten Andreas Kagerbauer in 11,20 und Jeremias Menter (U18) in 11,56 Sekunden (+0,4). Ihn absolvierten Sophie Loibl in 14,22 (+0,6) sowie in der U16 Fiona Moog als Zweite in 13,72 und Jolina Spakowski in 14,89 Sekunden (+0,7). Diese sprang zudem auf Rang fünf mit 4,21 Metern. Zum Doppelsieg liefen über 800 Meter in der U16 Paul Schmidmaier in 2:18,34 und Julian Hartmann in 2:29,96 Minuten.

Senioren Hans Peter Stoiber und Dieter Fussan

Bei den Senioren erzielte Hans Peter Stoiber (M65) über 100 Meter 15,98 Sekunden. Dieter Fussan (M80) warf seine Ein-Kilo-Scheibe nach fünf Jahren Wettkampf-Abstinenz auf 17,84 Meter.

Zurück
(c) Habermann
(c) Habermann