Skip to main content

26.12.2019: Verena Preiner ÖLV-Athletin des Jahres

Überwältigendes Votum von Fachjury und Online-Usern

Überragendes Jahr der Weltklasse-Siebenkämpferin

Eine Fachjury und Online-User haben Verena Preiner zur Athletin des Jahres 2019 des Österreichischen Leichtathletik-Verbandes gewählt. Beide Wertungsergebnisse flossen zu gleichen Teilen in das Endresultat ein. Die Ebenseerin gewann mit großem Vorsprung (43%) vor den weiteren Siebenkämpferinnen Ivona Dadic (Union St. Pölten) und Sarah Lagger (TGW Zehnkampf Union). Verena Preiner wird beim Austrian Athletics Award am 10. Februar 2020 in Wien ausgezeichnet. Sie gewann im Siebenkampf Bronze bei der WM in Doha, holte sich den Sieg bei der Combined Events Challenge der IAAF und stellte mit 6.591 Punkten einen ÖLV-Rekord auf.

Wolfgang Adler Trainerpersönlichkeit des Jahres

Von den Sportjournalisten war sie bereits im Rahmen der Sporthilfe Gala zur österreichischen Aufsteigerin des Jahres und ihr Trainer Wolfgang Adler zur Trainerpersönlichkeit des Jahres gekürt worden.

Zurück