Skip to main content

01.12.2019: Nikolauslauf in Regensburg

Formüberprüfung im Wintertraining

Stabile Leistungen mit Luft nach oben

Die LAC-Läufer nutzten den Nikolauslauf in Regensburg zu einer ersten Formüberprüfung. Am Oberen Wöhrd auf einer amtlich vermessenen Strecke verbesserten sich Lorenz und Felix Adler gegenüber dem Vorjahr um zehn Sekunden. Sie liefen im Elitelauf über 10 Kilometer auf den Plätze 9 und 10 ein (jeweils 33:10 min). Den Sieg über die sechs Runden holte sich unangefochten Moritz Beinlich (LG Telis Finanz Regensburg) in 30:56,67 Minuten, heuer Deutscher Halbmarathon-Meister. Maximilian Feuerer belegte Rang 14 (33:50 min, PB). Die schnellsten U18-Jugendlichen waren im Elitelauf über 5 Kilometer als 9. und 14. Luis Dressel (17:27 min) und Jonathan Adler (17:59 min).

Franziska Drexler macht den Jungs Druck

Eine überragende Leistung bot Franziska Drexler bei den Schülern über 1,66 km. Die 13-Jährige pulverisierte über 1,66 Kilometer in 5:41 Minuten ihre Streckenbestzeit um 19 Sekunden. Sie war mit Abstand die schnellste Läuferin in der U14 und U16, ließ in der Gesamtwertung auch nur zwei U16-Läufer an sich vorbei. Aeneas Hauf belegte Rang 5 in der U14 (6:43 min).

Zurück