Skip to main content

14.08.2019: Abspaltung der Leichtathletik-Abteilung vom 1. FC Passau

Gründung des LAC Passau am 9. August 2019

Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Passau

Jetzt ist es soweit! Passau hat einen neuen, eigenständigen Leichtathletik-Verein. Auch wenn der bürokratische Akt einige Zeit in Anspruch nahm. Am 9. August 2019 wurden die Abspaltung der Leichtathletik-Abteilung vom 1. FC Passau und der neu gegründete LAC Passau in das Vereinsregister beim Amtsgericht Passau eingetragen. Der Vorstand des 1. FC Passau und der Vorstand des LAC Passau erhielten die Nachricht am 14. August 2019.

Folgen von Abspaltung und Neugründung

Die wichtigsten Folgen von Abspaltung und Neugründung:

  1. Alle Mitglieder der Abteilung Leichtathletik werden automatisch Mitglieder des LAC Passau e.V.
  2. Alle Mitglieder der Sparten Fußball und Bogenschießen verbleiben beim 1.FC Passau.

Wer dem jeweils anderen Verein angehören möchte, kann das innerhalb von acht Wochen nach Versand des entsprechenden Informationsschreibens des 1. FC Passau erklären. Die Erklärung ist gegenüber dem Verein abzugeben, für den sich jemand entscheidet (Postanschrift jeweils Danziger Straße 40, 94036 Passau).

 

Neue Startberechtigung – Neues Vereinstrikot – Neue Homepage

Gleich- und einzelvertretungsberechtigte Vorstände sind Elke Eisenreich, Klaus Hammer-Behringer, Sara Just und Ralf Knettel-Adler. Für den Wettkampfbetrieb gilt: Ab dem 9. August 2019 sind die Athletinnen und Athleten nur noch für den LAC Passau startberechtigt. Die notwendigen Änderungen beim BLV veranlasst der Vorstand. Wer noch kein neues Vereinstrikot hat, bitte an Elke Eisenreich wenden (elke.eisenreich(at)fcpassau-leichtathletik.de). In Kürze wird die neugestaltete Homepage „scharf geschaltet“. Sie ist dann auch auf dem Smartphone optimal nutzbar. Im Rahmen des Herbstsportfestes ist eine Gründungsfeier geplant.

Zurück