Skip to main content

10.07.2020: Moosacher Wurfserie IV

Starker Aufwärtstrend bei Helmut Maryniak

Diskus fliegt auf 53,90 Meter

Nah an seine Saisonbestweite warf Helmut Maryniak bei der Moosacher Wurfserie. Mit 53,90 Metern toppte er fast seine Weite von der Senioren-DM Ende Februar mit 54,08 Metern. Nur beim besten, dem ersten Versuch war der Ring trocken. Dann kam der große Regen. Ein gültiger Versuch mit 52,42 Metern ging noch in die Wertung ein.  Zweiter wurde Joachim Rieck (SV Zuchering) mit 41,00 Metern. Ein Athlet war Helmuth Maryniak in Moosach trotzdem fast ebenbürtig. Der M55-Werfer Norbert Demmel schleuderte die Eineinhalb-Kilo-Scheibe ebenfalls im ersten Versuch auf beachtliche 52,55 Meter. Der 8.000-Punkte-Zehnkämpfer war 1994 Deutscher Meister und stellte vor zwei Jahren einen Senioren-Weltrekord im Werfer-Fünfkampf auf. Helmut Maryniak blickt optimistisch nach vorne, da die Wurftechnik weitestgehend wieder stimmte und der letzte Versuch beim Einwerfen bei 55 bis 56 Metern landete.

Zurück